Mitarbeit im Projekt "Zukunft für die Berge" - Un Futuro para la Sierra

Consorcio Ambiental Dominicano (CAD)

Partnerorganisation

Das von der Gruppe La Loma initiierte Projekt dient grundsätzlich der Förderung der landwirtschaftlichen Aktivitäten von Bauern, die in ländlichen Regionen in den Bergen leben und einen sehr einfachen Lebensstandard haben. 200 Bauern sollen unterstützt werden beim nachhaltigen Anbau von Macadamia-Bäumen. Folgende Ziele sind damit verbunden:
• Abbau der Armut durch den Verkauf der Macadamia-Nüsse
• Reduzierung der starken Migration von jungen Menschen, die in der Region keine Beschäftigung finden
• Reduzierung der Tierhaltung, da hiermit wenig Einkommen erwirtschaftet wird mit ökologisch negativen Folgen

Aufgaben der Freiwilligen

Der/die Freiwillige ist integriert in den Macadamia-Anbau und der Herstellung von Biokompost mit dem Ziel, den ökologischen Nutzen dieser Bäume bewusst zu machen und über Umweltschutz und die Bedeutung einer nachhaltigen Landwirtschaft zu informieren. Er/sie organisiert Umweltbildungskurse zu diesen Themen für die Bauern und Bäuerinnen mit und unterstützt die Kommunikation in diesem Projekt. Ebenso kann er/sie das Marketing-Konzept mit eigenen Ideen bereichern wie auch soziale Netzwerke über die Aktivitäten informieren. Zusätzlich koordiniert er/sie Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen zu den Themen Umweltschutz und nachhaltige Lebensweise.

Erwartungen an die Freiwilligen

Der/die Freiwillige sollte über gute Kenntnisse der spanischen Sprache verfügen. Er/sie sollte offen/kontaktfreudig, teamfähig und kooperationsbereit sein sowie Vorkenntnisse in der Land- oder Gartenwirtschaft haben. Er/sie sollte interessiert sein am Produkt “Macadamia-Nuss”. Er/sie ist bereit, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Der/die Freiwillige ist in der Lage, soziale Netzwerke zu betreuen.